Home » Wohnen Essen » Steckholzer » Bergbauernhof
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Italian - Italy
 
Der Steckholzer Bergbauernhof PDF Drucken E-Mail

Das älteste Wohnhaus in Padaun ist der Steckholzer. Das Bauernhaus wurde bereits 1313 erstmals urkundlich erwähnt. Als GAsthof wird der Steckholzer bereits in der 5. bis 6. Generation geführt und hat sich zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt. Das Haus wurde zwischen 2002 und 2004 renoviert und erstrahlt heute in einem neuen Glanz. Die Besitzer Martina und Daniel Wolf freuen sich auf Ihren Besuch.

Die Tiere

In unserem Stall stehen 30 Stück Vieh. Davon sind 8 Milchkühe. Der Rest sind Jungvieh und Kälber. Auch tummeln sich jede Menge Katzen verschiedenster Größe und Alter im Stall und in der Scheune. Desweiteren füttern wir noch 2 bis 3 Schweine.

Mein Mann ist begeisterter Braunvieh Züchter. Er kann schon viele Erfolge mit seinen schönen Tieren verzeichnen. So wurde z.B. seine Kuh "Vroni" 2003 zur "Miss Wipptal" gekürt.

Die Kühe und das Jungvieh sind fast den ganzen Sommer auf der Weide. Die Kühe werden morgens gemolken und bleiben bis zum Abend draußen. Das Jungvieh geht im Juni auf die Weiden Richtung Vennspitze und bleibt dort bis ca. Mitte September. Bergwanderern zur Vennspitze begegnen auch bis zum Gipfel hinauf die Tiere.



Die Landwirtschaft

Wir bewirtschaften ca. 15 ha Wiesen, die 2 Mal pro Jahr gemäht werden. 6,5 ha Bergwiesen, die sich auf dem Weg zum padauner Kogel befinden können nur einmal pro Jahr gemäht werden. Das ist reine Handarbeit. Da wird noch mit Sense und Rechen in dem steilen Gelände gearbeitet. Danach muss das Heu mit dem Heuschlitten von den Berghängen zum Hof gebracht werden. Diese Arbeit ist anstrengend und auch nicht ungefährlich. Die Heuernte auf der Bergmahd findet immer erst im August statt. Dagegen kann das erste Heu, das Legerheu schon Ende Juni / Anfang Juli geschnitten werden. Das "Groamat", das ist der 2. Schnitt, folgt dann Anfang September.

Auf den Äckern werden Kartoffeln und Futterhafer für die Tiere angebaut

Desweiteren gehören noch ca. 6,5 ha Eigenwald zur Landwirtschaft unseres Hofes.

padaun urlaub berge berg tour ferien wohnung tirol bauernhof brenner gasthof steckholzer braunvieh

Tiroler Braunvieh vom Steckholzer mit typischen Zäunen.